BFD und FSJ m/w/d

Bundesfreiwilligendienst  BFD  und das Freiwillige Soziale Jahr  FSJ

Wir suchen laufend Teilnehmer (m/w/d) für den Bundesfreiwilligen- dienst (BFD) und das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

Was ist das?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind soziale Bildungs- und Orientierungszeiten. Sie investieren einige Monate Ihres Lebens, um in unserer Einrichtung zu arbeiten. Parallel werden Sie in Seminaren weitergebildet.

Wie läuft das ab?

Ein Freiwilligendienst kann sechs oder zwölf Monate dauern. Während dieser Zeit arbeiten Sie in unserer Einrichtung in einem Wohnbereich oder in der allgemeinen Bewohnerbetreuung. In regelmäßigen Abständen finden Seminare statt, bei denen Sie sich mit anderen Freiwilligen austauschen können. Pädagogische Fachkräfte unterstützen Sie, persönliche und berufliche Perspektiven zu entwickeln

mögliche Arbeitsbereiche:

  • Pflege
  • Sozialer Dienst
  • Haustechnik
  • Hauswirtschaft

Dauer / Beginn:

  • 12 Monate: ab 1.7., 1.8., 1.10., 1.11., 1.2. oder 1.4
  • 6 Monate: ab 1.2., 1.3., 1.4. oder 1.9

Arbeitszeit:

  • Vollzeitbeschäftigung (39 Stunden)
  • Über 27-Jährige können auch Teilzeit (mindestens 20 Stunden) arbeiten

Was bringt das?

Sie können heraus finden, ob Sie einen Beruf im sozialen Bereich ergreifen möchten

  • Sie lernen den Berufsalltag in einem abgesicherten Rahmen kennen
  • Sie können die Zeit zwischen Schule und Ausbildung sinnvoll nutzen
  • Sie erwerben soziale Kompetenzen, die Ihre Chancen beim Berufseinstieg verbessern
  • Sie haben das gute Gefühl, anderen zu helfen

Geeigneten und interessierten Teilnehmern bieten wir gerne eine Ausbildung zum/zur Staatlich anerkannten Altenpfleger/in an!

Leistungen:

  • 452 Euro Taschengeld / Verpflegung
  • Kranken-, Unfall-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • Anerkennung als Vorpraktikum für Ausbildungen oder Studiengänge im sozialen Bereich
  • Anerkennung als praktisches Jahr für das Fachabitur möglich
  • Fünf Seminare bei einem zwölfmonatigen Einsatz, drei Seminare bei einem sechsmonatigen Einsatz
  • Fachliche Anleitung in der Einrichtung
  • Beratung und Unterstützung durch die Freiwilligen Sozialen Dienste e.V.
  • Zeugnis und Bescheinigung

Vorraussetzungen:

  • Bereitschaft sich für andere einzusetzen
  • Interesse an Bildungsseminaren
  • Ab 16 Jahren

Bewerbung:

schriftlich oder per email
für telefonische Auskünfte im Vorfeld steht Ihnen der Einrichtungsleiter Herr Remy Reuter zur Verfügung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in Papierform eingesandte Unterlagen nicht an die Bewerber zurückschicken können.

Kontaktdaten:

Gerricusstift
Gerricusstraße 11
40625 Düsseldorf
Tel. 0211 / 280 749 – 0

info@gerricusstift.de

weitere Infos unter  https://www.fsj-koeln.de/

zurück